Stellen & Ausbildung

Ökologische Freiwilligendienste

Ein Jahr in der Natur: mit Menschen, Rindern, Pferden und mehr auf dem Hof leben und handfeste Lebens- und Arbeitserfahrung sammeln – Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

2 Stellen frei ab 16.4.2021 und 1.9.2021

In Zusammenarbeit mit dem Landesjugendring Brandenburg Trägerwerk in Potsdam bieten wir als den öBFD (Ökologischer Bundesfreiwiligendienst) und das FÖJ (Freiwilliges Ökologisches Jahr) für junge Menschen bis 26 Jahre an. Unsere Angebote: Pferde & Naturtourimus und Ökolandbau & Rinderhaltung. Du wohnst auf dem Hof und erfährst im Jahreslauf die praktischen Tätigkeiten eines Landwirtschaftsbetriebes mit Landtourismus und tiergestützter Arbeit. Du nimmst an unseren Seminaren zum stressarmen Umgang mit Herdentieren und zur Boden- und Trailarbeit teil, das ist die Basis für unsere Arbeit mit den Tieren. Außerdem kannst du ein selbstgewähltes Projekt nach deinen Ideen bearbeiten. Je nach Interessen der Teilnehmenden kann im Wechsel in beiden Bereichen mitgearbeitet werden. Wir schicken Dir auf Anfrage gern nähere Infos und freuen uns auf Deine Bewerbung!

Pferde & Naturtourismus 
Ökologische Pferdeversorgung, artgerechte Pferdehaltung, achtsame Kommunikation, Boden- und Trailarbeit, Anleitung von Kindern und Jugendlichen sowie Einblicke in die ökologische Landwirtschaft, Futtergewinnung.

Ökolandbau & Rinderhaltung
Einblick in die Arbeit in einem Landwirtschaftsbetrieb im Jahreslauf. Ideal vor einem landwirtschaftlichen oder tiermedizinischen Studium! Ein Herdenjahr miterleben. Weidesaison, Herdenaktionen, Kalbezeit, Weideaustrieb. Einblick in den Ökolandbau, Fruchtfolge und Boden. Viele praktische Tätigkeiten von Anbau bis Zaunbau.

Praktikum „Stressarmes Rinderhandling / Low Stress Stockmanship“

Studierenden der Landwirtschaft oder Tiermedizin mit besonderem Interesse am stressarmen Umgang  bieten wir die Möglichkeit eines Praktikums im Bereich Ökologische Mutterkuhhaltung/ Rindermast sowie Pferdehaltung. Das Praktikum beträgt mindestens 8 Wochen bis 12 Wochen. Je nach Zeitraum werden die jeweiligen Herdenaktionen durchlaufen. Praktische Fähigkeiten wie Herdenkontrollen und Tierversorgung, Zaunbau, Stromführung o.ä., sollen zum Ende des Praktikums in die selbstständige und eigenverantwortliche Routine übergegangen sein.

Traineejahr „Herdenmanagement Mutterkuhhaltung und Rindermast“

Ab 1.5.2021 
Qualifizierendes Praxisjahr mit Low Stress Stockmanship 

Für Bachelor-Absolvent/innen eines ökologisch ausgerichteten Landwirtschaftstudiums bietet sich unser Traineejahr an, um konkrete und praktische Berufserfahrung für die Mutterkuhhaltung und Rindermast ergänzend zu den im Studium erworbenen Kenntnissen zu sammeln. Es werden alle Bereiche der Mutterkuhhaltung und Rindermast im Jahresablauf mit den jeweiligen Herdenaktionen (Kalbung, Zaunbau, Umtrieb, Absetzen, Sortieren, Wiegen, Verladen, Behandlungen, Klauenpflege) durchlaufen. Im Büro: Herde-Verwaltung, Auswertungen, Mastergebnisse. Auf Anfrage senden wir gern nähere Infos.