Gotlandschafe

Eine kleine Herde gehörnter Gotlandschafe hält sich rund ums Jahr auf den hofnahen Weiden auf. Gotlandschafe stammen ursprünglich von der Insel Gotland und gehören in Schweden zu den bedrohten Haustierrassen. Sie weisen ganz unterschiedliche Fellfarben ihrer lockigen Wolle auf. Lammzeit ist Ende März bis Mitte April. Bis zum Herbst sind die Lämmer dann herangewachsen. Da sie eine sehr ursprüngliche Rasse sind, brauchen sie etwas länger zum Großwerden. Wir halten sie, weil sie ein schöner Anblick rund um den Hof sind und weil sie einen sehr kommunikativen Charakter haben. Sie sind die perfekten Lehrkräfte für Menschen, um Herdensprache zu verstehen und zu lernen. Daher kommen sie bei unseren Schafspaziergängen und in Seminaren zum Einsatz.

Produkte vom Schaf wie Merguez, Schafsfleisch und Schaffelle sind im Hofladen erhältlich.